Versandkostenfrei ab 45,- Euro

Wachsmischung zum Selbermachen

100g bee simple Wachsmischung zum Herstellen und Auffrischen von Bienenwachstüchern.

Die Wachsbarren sind in Stoffreste verpackt, die bei der Herstellung unserer Wachstücher übrig geblieben sind.

Inhaltstoffe: Reines Bienenwachs, Baumharz, und Bio-Jojobaöl

12,50 €
inkl. MwSt. Lieferzeit: ca. 1-3 Werktage*
Menge
Auf Lager

Beschreibung

Bienenwachstücher lassen sich natürlich auch selbst herstellen. Dafür braucht man einige wenige Dinge:

- Unsere bee simple Wachsmischung, am besten vorher gut gekühlt zur einfacheren Verarbeitung
- Leichter, dicht gewebter Baumwollstoff, ca. 120g/m2, gewaschen, idealerweise Reste oder bereits gebraucht
- Backofen oder Bügeleisen,
- Backpapier,
- grobe Reibe

Es gibt zwei Möglichkeiten, Bienenwachstücher selbst herzustellen:

1. Backofen auf ca. 100 Grad vorheizen
2. Stoffe in die gewünschte Form und Größe zuschneiden
3. mit Backpapier das Backblech auslegen, die Stoffe darauf
4. mit der Reibe Wachsflocken auf die Stoffe reiben und verteilen
5. das Backblech in den Backofen schieben und die Wachsmischung schmelzen lassen
6. evtl. mit einem breiten Pinsel noch besser verteilen
7. vorsichtig die heißen Stoffe vom Blech nehmen und an einer Leine kurz abkühlen lassen

oder

1. Stoffe in die gewünschte Form und Größe zurechtschneiden
2. eine Lage Backpapier auf das Bügelbrett legen, den Stoff darauflegen
3. mit der Reibe Wachsflocken auf die Stoffe reiben und verteilen
4. eine zweite Lage Backpapier darüber
5. Stoffe bügeln, das schmelzende Wachs lässt sich so gut verteilen
6. fertige Bienenwachstücher kurz über einer Leine abkühlen lassen

Das benutzte Backpapier lässt sich beim nächsten Mal wiederverwenden. Die Reibe kann man mit heißem Wasser und etwas Spülmittel säubern.

Unser 100g Block reicht etwa für 4 Tücher in den Größen 20x20cm /ca. 20g, 25x25cm/ ca. 25g und 30x30cm/ ca. 30g.

Für ein Brottuch (50 x 40 cm) benötigt man ca. 60g der Wachsmischung.

Dies variiert jedoch je nach Qualität und Gewicht der verwendeten Stoffe.

Bienenwachstücher auffrischen – kein Problem!

Sind Bienenwachstücher schon länger in der Benutzung, wird die Beschichtung dünner und Knicke werden sichtbar. Vielleicht ist auch mal ein Wachstuch zu warm abgewaschen worden – die Bienenwachstücher müssen nicht entsorgt werden, sondern können mit wenig Aufwand nach diesen Methoden aufgefrischt werden.

Artikeldetails

WM100